Nachwuchsförderung und Gleichstellung

Nachwuchsförderung und Gleichstellung an der Vetsuisse-Fakultät: Zwei Themen, die uns wichtig sind!

Die Kommission für akademischen Nachwuchs und Gleichstellung KANG ist eine stetige Kommission, die im neuen Fakultätsreglement verankert sein wird.

Der Auftrag und das Ziel der KANG ist es, die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vetsuisse-Fakultät zu wahren, deren Potenzial zu erkennen und ihre berufliche Karriere zu fördern. Die KANG entwickelt die Bereitschaft zur Veränderung nicht mehr zeitgemässer Strukturen und wirkt mit, die Arbeitsbedingungen den heutigen Bedürfnissen anzupassen.

Die KANG unterstützt die Abteilungen und Institute darin, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zu schaffen, fördert die Chancengleichheit und leistet einen Beitrag zur Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Die Gleichstellungsanliegen werden auf allen Stufen, in alle Prozesse – insbesondere in die Führungsprozesse – sowie in alle Massnahmen integriert. Die KANG ist zudem verpflichtet, bei der Umsetzung des Gleichstellungsplans der Vetsuisse-Fakultät mitzuwirken.

Die Vetsuisse-Fakultät hat im September 2015 den Gleichstellungsplan für die Vetsuisse-Fakultät verabschiedet. In diesem Plan sind 26 Massnahmen verzeichnet anhand derer die Gleichstellung bis 2018 weiter vorangetrieben werden soll.